21 Mai 2015

Über fremde Gipfel zum Erfolg?

Erstellt von Bobsmile

Aufgeschnappt auf dem Place d’Armes in Luxemburg;

Tiroler Fälschung …

TirolerMatterhorn1

Das Original: Matterhorn in Zermatt, Schweiz:
Matterhorn
(Quelle: http://commons.wikimedia.org/)

Welch dreiste Werbetricks sich manche Marktfahrer doch erlauben.
Ja wenn der Tiroler wenigstens aus Östereich oder Italien stammen würde, aber am „Tiroler Standl“ (!) klebt ein deutsches Nummernschild! Gemäss Dialekt des Inhabers ein Flachländer. So siehts aus.

TirolerMatterhorn2

Für mich eher: „Der Gipfel der Beschisse“  😀

Subscribe to Comments

One Response to “Über fremde Gipfel zum Erfolg?”

  1. Frächheit!!!
    Ich hab mich mal über holländischen Käse in einem französischen Supermarkt geärgert (als ob die Franzosen nicht selber genug und besseren Käse hätten…!), der mit Schweizer Fähnchen verziert war.

     

    Flohnmobil

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar: